1. Startseite
  2. Unternehmen
  3. Unternehmensgeschichte
  1. Startseite
  2. Unternehmen
  3. Unternehmensgeschichte
Eine Erfolgsgeschichte

Die Entwicklung der ULT AG

Die Unternehmensgeschichte der ULT AG

1994 – 1999

Ein Ingenieur erkennt, dass er seine Ideen besser in der eigenen Firma verwirklichen kann.

So beginnt die Geschichte vieler mittelständischer deutscher Unternehmen von internationalem Ruf. Auch die von ULT. Im Jahre 1994 machte sich Dr.‐Ing. Christian Jakschik mit seiner Berufserfahrung und einer Vision in Löbau selbständig. Mit einer Ingenieurtechnik‐Firma wollte er Absaug‐ und Filtertechnologie für Luftschadstoffe bei Produktionsprozessen bieten, die sich besser an Kundenanforderungen anpasst.

Aus der Erfahrung der individuellen Lösungen heraus entwickelte sich bald eine Basis eigener Absaug‐ und Filtergeräte, die neue Freiräume eröffnete. ULT erwarb sich den Ruf, immer eine Lösung anbieten zu können – auch und gerade in schwierigen Fällen.

2000 – heute

2000 zog das Unternehmen auf das jetzige Firmengelände im Gewerbegebiet Kittlitz, das ausreichend Platz zum Wachstum bietet. 2004 wurde ULT eine Aktiengesellschaft, bereits 2007 in einer ersten Ausbaustufe die Produktionsfläche vergrößert.

Weitere Expansionsstufen folgten, bei denen Fertigungs- und Büroflächen mehrfach erweitert wurden. Zu Jahresbeginn 2017 wurden zusätzliche 1.500 m² Produktionsfläche in Betrieb genommen.

Auch unser internationales Händler- und Servicenetzwerk wurde im Lauf der Jahre sukzessive ausgebaut. Distributoren und Vertriebspartner sind aktuell auf nahezu allen Kontinenten zu finden.

Im Jahr 2017 wurde zudem ein Tochterunternehmen in Nordamerika gegründet, welches erfolgreich in Kooperation mit einem umfangreichen Rep-Netzwerk agiert.

Ein modernes und ausgezeichnetes Unternehmen

Die ULT AG bietet hervorragende Arbeitsbedingungen in einem familienfreundlichen Firmenumfeld und setzt konsequent auf die Förderung der Nachwuchskräfte von morgen.

Das Unternehmen hat sich in den letzten drei Jahrzehnten zu einem wichtigen Arbeitgeber in der Region um Löbau entwickelt. Treue zum Umfeld, hohe Investitionen in Forschung, Entwicklung und zukünftige Arbeitsplätze sowie die Unterstützung von Jugendarbeit und sozialen wie kulturellen Projekten sind bedeutende Attribute, die ULT ausmachen.

Im Sommer 2015 übernahm die zweite Generation der Jakschik-Familie den Vorstand der ULT AG.

Bildergalerie zur Auszeichnung „Sachsens Unternehmer des Jahres 2016“

Logo Sachsens Unternehmer des Jahres (Schriftzug und Grafik)
Logo Sachsens Unternehmer des Jahres
Skulptur „Die Träumende“, Frau in goldenem Kleid, als Preis für Sachsens Unternehmer des Jahres
Skulptur „Die Träumende“ als Preis für Sachsens Unternehmer des Jahres
die zwei Geschäftsführer der ULT AG mit ihrem Vater und dem Preis „Sachsens Unternehmer des Jahres“
Geschäftsführer der ULT AG mit dem Preis „Sachsens Unternehmer des Jahres“
Logo Sachsens Unternehmer des Jahres (Schriftzug und Grafik)
Logo Sachsens Unternehmer des Jahres
Skulptur „Die Träumende“, Frau in goldenem Kleid, als Preis für Sachsens Unternehmer des Jahres
Skulptur „Die Träumende“ als Preis für Sachsens Unternehmer des Jahres
die zwei Geschäftsführer der ULT AG mit ihrem Vater und dem Preis „Sachsens Unternehmer des Jahres“
Geschäftsführer der ULT AG mit dem Preis „Sachsens Unternehmer des Jahres“
Logo Sachsens Unternehmer des Jahres (Schriftzug und Grafik)
Logo Sachsens Unternehmer des Jahres

Unternehmensvideos der ULT AG

Das Video zu „Sachsens Unternehmer des Jahres 2016“

Die ULT AG – mehr als ein Anbieter von Absauganlagen und Filtertechnik

Wir helfen Ihnen gern weiter!

Ihr Kontakt zur ULT AG

Falls Sie Fragen zur ULT AG haben oder wir Ihr Interesse an unseren lufttechnischen Lösungen geweckt haben sollten, kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt
+49 3585 4128 0ult@ult.deKontaktformular

Unsere Geschäftszeiten sind von Montag bis Freitag, 7:00 bis 16:00 Uhr