Aufgrund ihrer Praxiserfahrung ist die ULT AG ein gefragter Ratgeber, wenn es darum geht, Ihrem technischen Fortschritt angepasste Richtlinien für die Luftreinhaltung bei Produktionsprozessen zu erarbeiten. Wir möchten Ihnen die perfekte Lösung zur Arbeitsplatzabsaugung oder Lufttrockung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen anbieten.

Deshalb engagieren wir uns auch in führenden Gremien für Normungsarbeit, wie dem Fachverband Allgemeine Lufttechnik des Verbands Deutscher Maschinen-und Anlagenbau e.V. (VDMA), sind zudem Mitglied in verschiedenen Verbänden und Netzwerken.

 

Mitgliedschaften

 

Unser Bestreben ist, die entsprechende Absaug- und Filtertechnologie bzw. Trocknungstechnik zur Verfügung stellen zu können, die neue Prozesse und Materialien unterstützt - sobald diese praktisch eingesetzt werden. Auch deswegen sind wir in Forschungsverbänden aktiv. Dabei liegen uns ökologische wie ökonomische Themen am Herzen, die wir durch die Mitarbeit in diesen Gremien und Netzwerken aktiv einfließen lassen.

Die ULT-Vorstände Dr. Stefan Jakschik und Alexander Jakschik engagieren sich dabei in verschiedenen Kommissionen:

Dr. Stefan Jakschik ist Vorstandsmitglied des VDMA Batterieproduktion im Fachverband EMINT. Sein Engagement zielt vor allem ab auf

  • Frühzeitiges Einbinden lufttechnischer Themen
  • Definition kostengünstiger Systemlösungen
  • Verbessern und Optimieren von Sauberkeit und Prozessklima für Fertigungsstrecken für elektromobile Lösungen

Alexander Jakschik ist Mitglied im Vorstand VDMA OST. Er vertritt dabei die Interessen ostdeutscher Maschinenbauunternehmen im VDMA (insbesondere auch der Oberlausitzer Maschinenbauunternehmen), um damit eine konsolidierte Stimme der Wirtschaft in die Politik hineinzutragen. Zudem ist Alexander Jakschik Mitglied im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Additive Manufacturing des VDMA mit folgenden Schwerpunkten:

  • Interessen der Maschinenzulieferunternehmen im Vorstand der AG AM des VDMA vertreten
  • Die Wichtigkeit des lufttechnischen  Arbeitsschutzes im Zusammenhang mit der additiven Fertigung in der Arbeitsgemeinschaft verdeutlichen
  • Die Entwicklung der additiven Fertigung aktiv mitgestalten

 

Falls Sie Fragen zu den jeweiligen Verbänden haben oder gern weiterführende Informationen bezüglich Forschung und Entwicklung von Absaug- und Filtertechnik bzw. Prozesslufttrockung haben, dann können Sie uns sehr gern kontaktieren.

E-Mail 03585 4128 0

Kontaktanfrage ULT AG

Bitte geben Sie den Namen Ihres Unternehmens ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl und den Ort ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre Faxnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Ungültige Eingabe.
Ungültige Eingabe.
Ungültige Eingabe.
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie die Anzahl der Absaugstellen, an denen gleichzeitig gearbeitet wird, ein.
Bitte geben Sie an, welches Material Sie verarbeiten.
Bitte geben Sie an, welches Bearbeitungsverfahren Sie anwenden.
Bitte die Kenntnis zu den AGB bestätigen
Bitte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu
Ungültige Eingabe