Datenschutzhinweise für den Twitter-Channel der ULT AG

Mit den folgenden Datenschutzhinweisen erläutern wir (Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung), welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, wenn Sie den Twitter-Channel der ULT AG besuchen.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Der Twitter-Channel dient uns als Informationsplattform gegenüber einer breiten Öffentlichkeit und zur gezielten Ansprache interessierter Follower. Datenverarbeitungen erfolgen durch uns nur, insoweit Sie uns Informationen durch Ihre Tweets zur Verfügung stellen. Die von Ihnen bei Twitter eingegebenen Daten, insbesondere Ihr Nutzername und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, werden von uns verarbeitet, insoweit wir diese retweeten, auf diese antworten oder auch von uns aus Tweets verfassen, die auf Ihren Account verweisen. Die von Ihnen frei bei Twitter veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so in unser Angebot einbezogen und unseren Followern zugänglich gemacht. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diesen Twitter-Channel und die Funktionen freiwillig und in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung interaktiver Funktionen (z.B. Re-Tweets, Like, Kommentar).

Wir greifen für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A. zurück. Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

 

Datenverarbeitungen durch Twitter

Daten, die Sie über Twitter verbreiten (ggf. auch sensible Daten wie politische Einstellungen, sexuelle Orientierung oder gesundheitliche Probleme) können miteinander verknüpft und zur Erstellung eines Persönlichkeitsprofils genutzt werden. Auch beim passiven Lesen des Channels ohne Nutzung der Funktionen werden Log-Daten (IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät - einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID -, die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen) erhoben. Hierbei werden auch Informationen zu den vorher besuchten Seiten sowie Standortdaten erhoben.

Mit der Verwendung von Twitter werden Ihre personenbezogenen Daten von der Twitter Inc. erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Twitter Inc. geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt.

Beim Besuch unseres Channels erfasst Twitter u.a. freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches, wenn Sie dieses hochladen oder synchronisieren. Zum anderen wertet Twitter aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse und auf Ihrem Endgerät abgelegte Cookies bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen. Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen.

Zur Auswertung benutzt die Twitter evtl. auch Analyse-Tools. Wir haben dies weder in Auftrag gegeben, noch abgesegnet oder sonst in irgendeiner Art unterstützt. Auch werden uns die bei der Analyse gewonnenen Daten nicht zur Verfügung gestellt. Lediglich bestimmte, nicht-personenbezogene  Informationen über die Tweet-Aktivität, also etwa die Anzahl der Profil- oder Link-Klicks durch einen bestimmten Tweet, sind für uns einsehbar. Wir haben keine Möglichkeit, den Einsatz solcher Tools auf seinem Twitter-Account zu verhindern oder abzustellen.

Nähere Informationen darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter:

https://twitter.com/de/privacy

Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden:
https://support.twitter.com/articles/105576#

https://help.twitter.com/de/search?q=datenschutz

Über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können, können Sie sich hier informieren: https://support.twitter.com/articles/20172711#

Informationen über die von Twitter zu Ihnen gezogenen Rückschlüsse finden Sie hier:
https://twitter.com/your_twitter_data

Informationen zu den vorhandenen Personalisierungs- und Datenschutzeinstellmöglichkeiten finden Sie hier (mit weiteren Verweisen):
https://twitter.com/personalization

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern:
https://support.twitter.com/forms/privacy

https://support.twitter.com/articles/20170320#

Über die Einstellungen Ihres Twitter-Accounts sowie unter „Datenschutz und Sicherheit“ können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten beeinflussen. Darüber hinaus können Sie entsprechende Einstellungen in Ihren Mobilgeräten treffen und hierdurch den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken.

Als Channel-Betreiber hat ULT keinen Einfluss auf die Erhebung dieser Daten und keinerlei Kontrollmöglichkeiten. Daher möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich bei Twitter um einen außereuropäischen Anbieter handelt und daher Datenübertragungen ins außereuropäische Ausland möglich sind.

 

Ihre Recht und Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten

In sämtlichen Datenschutzbelangen und insbesondere zur Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß Art. 15 ff. der DSGVO (Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Verarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung bzw. Löschung und Widerruf bzw. Widerspruch) können Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte wenden:

Dresdner Institut für Datenschutz
E-Mail: datenschutz (at) ult (punkt) de
weitere Kontaktdaten unter www,dids.de
Ihre Anliegen werden vertraulich behandelt. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit, wenn Sie mit einer Datenverarbeitung durch uns nicht einverstanden sind, an die Aufsichtsbehörde (Sächsischer Datenschutzbeauftragter, www.saechsdsb.de) wenden.
 

Datenschutz bei Besuch unserer Facebook-Fanpage

Stand: 14.08.2019

Mit den folgenden Datenschutzhinweisen erläutern wir (Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung), welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, wenn Sie uns auf unserer Facebook-Präsenz unter https://www.facebook.com/absaugen.filtern.ult besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Diese Facebook-Fanpage dient uns als Informationsplattform gegenüber einer breiten Öffentlichkeit und zur gezielten Ansprache interessierter Besucher. Datenverarbeitungen erfolgen durch uns nur, insoweit Sie uns diese unter Nutzung der Interaktionsmöglichkeiten gezielt zur Verfügung stellen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Facebook-Seite und ihre Funktionen freiwillig und in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung interaktiver Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie die über diese Seite angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter www.ult.de abrufen.

Wir greifen für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück. Wir sind mit Facebook gemeinsam für die Datenverarbeitung mittels dieser Fanpage verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die jeweiligen Verantwortlichkeiten können Sie den folgenden Nutzungsbedingungen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum  

 

Datenverarbeitungen durch Facebook

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgenden Link zur Verfügung: https://de-de.facebook.com/help/pages/insights

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Facebook verarbeitet und dabei ggf. in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: https://de-de.facebook.com/about/privacy bzw. https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten aus der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einen Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird, die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Etwas anderes gilt nur dann, wenn der Betreiber der jeweiligen Webseite Facebook als Link oder mittels einer 2-Klick- oder Shariff-Lösung eingebunden hat. Anhand der erlangten Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf der o.g. Datenrichtlinie. Sie können hierüber auch steuern, welche Daten Facebook über die Besucher einer Seite speichert oder sehen kann.

 

Ihre Rechte und Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten

In sämtlichen Datenschutzbelangen und insbesondere zur Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß Art. 15 ff. der DSGVO (Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Verarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung bzw. Löschung und Widerruf bzw. Widerspruch) können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Dresdner Institut für Datenschutz
E-Mail: datenschutz (at) ult (punkt) de

weitere Kontaktdaten unter www.dids.de

Ihre Anliegen werden vertraulich behandelt.

Darüber hinaus können Sie sich jederzeit, wenn Sie mit einer Datenverarbeitung durch uns nicht einverstanden sind, an die Aufsichtsbehörde (Sächsischer Datenschutzbeauftragter, www.saechsdsb.de) wenden.

 

Als Mitglied der VDMA-Initiative "Blue Competence" ist die ULT AG verpflichtet, die nachfolgenden Informationen zu veröffentlichen.

 

bluecompetenceDie Nachhaltigkeitsleitsätze des Maschinen- und Anlagenbaus

 

Präambel

Unser Verständnis von zukunftsweisender Nachhaltigkeit basiert auf den Prinzipien wirtschaftlicher Erfolg, Fairness, Respekt & Verantwortung und umfasst die Dimensionen Gesellschaft, Ökologie & Ökonomie. Wir verstehen nachhaltiges Handeln ganzheitlich im Sinne der Definition des Brundtland-Berichts1 und der Definition des Rats für Nachhaltige Entwicklung2 in Deutschland.

 

Strategisch

  1. Nachhaltigkeit ist wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensstrategie.
  2. Mit nachhaltigen Geschäftsmodellen schaffen wir stabile Werte und sichern unternehmerischen Erfolg.
  3. Unsere Technologien und Lösungen fördern eine nachhaltige Entwicklung weltweit.

 

Operativ

  1. Nachhaltiges Denken und Handeln bildet sich in unseren Prozessen und Produkten ab.
  2. Wir handeln ressourcenschonend und setzen uns für Klimaschutz ein.
  3. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser wertvollstes Gut. Wir fördern Engagement und Beteiligungsmöglichkeiten.
  4. Wir setzen uns für die Einhaltung der Menschenrechte ein.

 

Kulturell

  1. Unser Unternehmen ist Lebensraum.
  2. In unseren Regionen übernehmen wir gesellschaftliche Verantwortung.
  3. Wir tun, was wir versprechen!

 

Kommunikativ

  1. Wir pflegen den aktiven Austausch mit allen Beteiligten.
  2. Wir kommunizieren unser nachhaltiges Tun transparent.

 

1 „Nachhaltige Entwicklung befriedigt die Bedürfnisse der Gegenwart, ohne die Möglichkeit zukünftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen.“ (Brundtland-Bericht, 1987)

2 „Nachhaltige Entwicklung heißt, Umweltgesichtspunkte gleichberechtigt mit sozialen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu berücksichtigen. Zukunftsfähig wirtschaften bedeutet also: Wir müssen unseren Kindern und Enkelkindern ein intaktes ökologisches und ökonomisches Gefüge hinterlassen.“ (Rat für Nachhaltige Entwicklung, 2001)

 

Zur VDMA-Initiative Blue Competence