Die Entwicklung der ULT AG

sachsens unternehmer des jahres 2016 ultEin Ingenieur erkennt, dass er seine Ideen besser in der eigenen Firma verwirklichen kann.

So beginnt die Geschichte vieler mittelständischer deutscher Unternehmen von internationalem Ruf. Auch die von ULT. Im Jahre 1994 machte sich Dr.‐Ing. Christian Jakschik mit seiner Berufserfahrung und einer Vision in Löbau selbständig. Mit einer Ingenieurtechnik‐Firma wollte er Absaug‐ und Filtertechnologie für Luftschadstoffe bei Produktionsprozessen bieten, die sich besser an Kundenanforderungen anpasst.

Aus der Erfahrung der individuellen Lösungen heraus entwickelte sich bald eine Basis eigener Absaug‐ und Filtergeräte, die neue Freiräume eröffnete. ULT erwarb sich den Ruf, immer eine Lösung anbieten zu können – auch und gerade in schwierigen Fällen.

das ist ult firmenbroschuere dt2000 zog das Unternehmen auf das jetzige Firmengelände im Gewerbegebiet Kittlitz, das ausreichend Platz zum Wachstum bietet. 2004 wurde ULT eine Aktiengesellschaft, bereits 2007 in einer ersten Ausbaustufe die Produktionsfläche vergrößert.

Weitere Expansionsstufen folgten, bei denen Fertigungs- und Büroflächen mehrfach erweitert wurden. Zu Jahresbeginn 2017 wurden zusätzliche 1.500 m² Produktionsfläche in Betrieb genommen.

 

ult belegschaft 2016Belegschaft der ULT AG (September 2016)

Ein modernes und ausgezeichnetes Unternehmen

Die ULT AG bietet hervorragende Arbeitsbedingungen in einem familienfreundlichen Firmenumfeld und setzt konsequent auf die Förderung der Nachwuchskräfte von morgen.

Das Unternehmen hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten zu einem wichtigen Arbeitgeber in der Region um Löbau entwickelt.Treue zum Umfeld, hohe Investitionen in Forschung, Entwicklung und zukünftige Arbeitsplätze sowie die Unterstützung von Jugendarbeit und sozialen wie kulturellen Projekten sind bedeutende Attribute, die ULT ausmachen.

Im Sommer 2015 übernahm die zweite Generation der Jakschik-Familie den Vorstand der ULT AG.

 

CEO/CTO Dr. Stefan Jakschik und CSO Alexander Jakschik sowie Firmengründer Dr. Christian Jakschik wurden im April 2016 mit dem Preis "Sachsens Unternehmer des Jahres 2016" ausgezeichnet:

 

Im Dezember 2016 erhielt die ULT AG den "Sonderpreis des Unternehmerkonvent 2016", jährlich vergeben vom OSV. Die Gründe dafür liefert das folgende Video.