Taupunkte unter 5°C (5,4 g/kg absolute Feuchtigkeit) können mit einfachen Trocknungsmethoden, wie zum Beispiel der Kondensationstrocknung, nicht effektiv erreicht werden. Hier bietet sich Sorptionstrocknung an.

Die wichtigste Komponente eines solchen Systems ist der mit einem speziellen Sorptionsmittel beschichtete Sorptionsrotor. Er dreht sich mit einer dem Prozess angepassten Geschwindigkeit und nimmt die Feuchtigkeit aus dem Prozessluftstrom auf. Im Gegenstrom wird warme Luft durch den Sorptionsrotor geführt, wodurch diesem die Feuchtigkeit entzogen und dieser dadurch getrocknet wird. Die wasserbeladene Abluft wird anschließend an die Umgebung abgegeben.

Notwendige Eigenschaften des Sorptionsmittels

  • große Speicherdichte
  • hohe Adsorptionswirkung bei geringem Wassergehalt
  • Desorption des gebundenen Wassers unter möglichst niedrigem Energieaufwand

 

Schematischer Aufbau

anlagenschema prozesslufttrockner sorptionstechnik ult drytec

 

Verhältnis zwischen Temperatur und Luftfeuchtigkeit

temperatur-feuchtigkeits-diagramm sorptionstrocknung

 

Sie haben Fragen zur Funktionsweise oder den effektiven Einsatz unseres Sorptionstrocknerkonzepts ULT Dry-Tec? Kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

E-Mail 0351 320480-0

Kontaktanfrage Dry Tec

Bitte geben Sie den Namen Ihres Unternehmens ein.
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl und den Ort ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre Faxnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Ungültige Eingabe.
Ungültige Eingabe.
Ungültige Eingabe.
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Bitte geben Sie die Anzahl der Absaugstellen, an denen gleichzeitig gearbeitet wird, ein.
Bitte geben Sie an, welches Material Sie verarbeiten.
Bitte geben Sie an, welches Bearbeitungsverfahren Sie anwenden.
Bitte die Kenntnis zu den AGB bestätigen
Bitte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu
Ungültige Eingabe