Lufttechnische Lösungen für die Batteriezellfertigung

Lösungen für die Batteriefertigung

Absaug- und Filteranlagen für die Batterieproduktion

Vor allem im Hinblick auf die stark forcierte Elektromobilität und den Zugewinn erneuerbarer Energien – Stichwort: Solartechnik – gewinnt die Herstellung von Batterien zunehmend an Bedeutung. Insbesondere im Kielwasser der Fertigung von Lithium-Ionen-Batterien entstehen neuartige Technologien, die wiederum speziellen Umgebungsanforderungen unterliegen.

Viele Technologien rund um die Batterie-Produktion erzeugen zum einen luftgetragene Schadstoffe, die Mitarbeiter, Maschinen und Produkte nachhaltig schädigen können. Dies betrifft vorrangig Laserprozesse, die bei den Fertigungsprozessen eingesetzt werden.

Zudem stellen die atmosphärischen Bedingungen hinsichtlich Luftfeuchtigkeit ein entscheidendes Kriterium für die Herstellungsqualität dar. Dem Einsatz von Lösungen zur Lufttrocknung bzw. -konditionierung kommt hier eine hohe Bedeutung zu.

Wir helfen Ihnen gern weiter!

Ihr Kontakt zur ULT AG

Weitere Informationen zu unseren Absauganlagen und die entsprechende Filtertechnik stellen wir Ihnen sehr gern zur Verfügung. Auch konfigurieren wir, wenn gewünscht oder nötig, Ihre individuelle Lösung.

Prozesslufttrocknung für die Batterieproduktion

Bei der Fertigung von Batteriezellen hat Wasser bzw. das nicht vorhanden sein von Wasser einen großen Einfluss auf die Produktqualität und den Produktionsablauf. Es ist u.a. notwendig, dass die Elektroden und das Elektrodenmaterialien vorgetrocknet werden und in weiteren Schritten, z.B. beim Vereinzeln und beim Befüllen, möglichst wenig bis gar keine Feuchtigkeit im Fertigungsprozess vorhanden ist, da dies zu Leistungseinbußen und Sicherheitsrisiken über die gesamte Lebensdauer der Batterie führen kann.

Zum Beispiel wirkt Lithium beim Kontakt mit (Luft-) Feuchtigkeit als starkes Reduktionsmittel und führt zur Bildung freien Wasserstoffs. Da z.B. Lithium in vielfältiger Weise wie in der Batterieherstellung bzw. Verarbeitung eingesetzt wird, kommt dem Schutz vor Feuchtigkeit ein sehr hoher Sicherheitsaspekt zu.

saubere und trockene Luft in der Batteriefertigung

Da mit sinkendem Wassergehalt der Energiebedarf pro Wasseranteil und damit auch die Kosten für die Batteriefertigung und der Ressourcenverbrauch stark steigen, ist es wichtig, dass der Feuchteeintrag bei Herstellungsprozessen minimiert und die Prozesskette für die Luftbehandlung optimiert wird.

Dies kann neben der effizienten Energienutzung auch über einen starke Vernetzung und wesentliche Automatisierung der feuchtesensiblen Prozesse erfolgen.

Anlagen zur Prozesslufttrocknung

Wir helfen Ihnen gern weiter!

Ihr Kontakt zur ULT Dry-Tec GmbH

Weitere Informationen zu unseren Anlagen zur Prozesslufttrocknung stellen wir Ihnen sehr gern zur Verfügung. Auch konfigurieren wir, wenn gewünscht oder nötig, Ihre individuelle Lösung.

Besuchen Sie uns auf der Fachmesse "The Battery Show Europe" in Stuttgart

Zum ULT Expert Center
Zum ULT Expert Center
Kontakt
+49 3585 4128 0ult@ult.deKontaktformular

Unsere Geschäftszeiten sind von Montag bis Freitag, 7:00 bis 16:00 Uhr