1. Startseite
  2. ACD 200.1
  1. Startseite
  2. ACD 200.1

ACD 200.1 – flexible Absauganlage für Dämpfe, Gerüche, Gase

Produktdetails

Anwendungsbereiche

  • Kleben, Laminieren, Lackieren

  • Vorbehandeln, Reinigen

  • Gießen, Bedrucken

Features

  • Mobiles System mit Geräterollen

  • Geräuscharme Funktionsweise

  • Mehrstufiger Filter für hohe Filtrationsleistung, einfaches Filterhandling

  • Modulbauweise

  • Bedienelemente Frontseite

  • Pulverbeschichtetes, robustes Gehäuse

  • Anschlüsse für Absaugarme (Ø 50, 75, 80) zur Absaugung an ein bis vier Einzelarbeitsplätzen

Ausstattung

  • Volumenstromregelung: stufenlose Einstellung der Saugleistung und Unterdruck-Konstanthaltung

  • Partikelfilterbelegungsanzeige: optische Signalisierung

  • Schnittstelle M12: Standardausstattung, Fern E/A

  • Betriebsmeldung: Filter 80% und 100%

  • 6 bzw. 14 kg Aktivkohle für mittleren Schadstoffanfall

  • Umfangreiches Zubehör-Set mit, u.a. Fußschalter, Schläuchen, Absaugarm-Sockel etc.

Vorteile des ACD 200.1

  1. Einfache Bedienung

    Die Absaug- und Filteranlagen der ULT wurden so konzipiert, dass sie problemlos in Betrieb genommen und einfach bedient werden können. Falls es dennoch Fragen geben sollte, stehen Ihnen unsere Servicetechniker jederzeit sehr gern zur Verfügung.

  2. Geräuscharmer Betrieb

    Die Absaug- und Filteranlagen der ULT sind besonders geräuscharm. Dies wird von zahlreichen Kunden weltweit geschätzt. Somit werden Ihre Mitarbeiter nicht durch unnötigen Lärm beeinträchtigt.

  3. Modularer Anlagenaufbau

    Modularität ist die Basis für den effektiven Einsatz der lufttechnischen Lösungen von ULT. So können Sie flexibel auf wechselnde Schadstoff- oder Bearbeitungsszenarien reagieren und dabei stets das volle Potenzial der Anlagen ausschöpfen.

  4. Basis F&E

    Forschung und Entwicklung (F&E) hat bei ULT einen sehr hohen Stellenwert. Aus vielen Projekten mit namhaften Partnern und Instituten heraus entstehen neue Ansätze für lufttechnische Anlagen, die oftmals in Serienprodukte überführt werden oder bei kundenspezifischen Projekten schnell und einfach adaptiert werden.

  5. Niedriger Energieverbrauch

    Die Absauganlagen der ULT AG reduzieren aufgrund ihres optimalen Filterkonzepts Betriebs- und Wartungskosten. Zudem ist die Anlage so konzipiert, dass sie den erforderlichen Energieverbrauch äußerst niedrig hält.

  6. Optimale Filtertechnik

    Der Einsatz der sinnvollsten Filtertechnik sorgt für lange Filterstandzeiten und reduziert somit Wartungs- und Ersatzteilkosten. Die ULT bietet Ihnen stets die optimale Lösung für Ihre spezielle Schadstofftechnologie, um die bestmögliche Filtration zu erzielen.

Technische Daten

Geräte VersionACD 200.1 A6 MD.20ACD 200.1 A14 MD.20
Max. Volumenstrom in m³/h320
Max. Unterdruck in Pa9000
Nennleistung in m³/h@Pa130 @ 5000 (Hochdruckanwendung)230 @ 1.000 (Mitteldruckanwendung)
Abmessungen in mm (B x T x H)390x400x620390x400x770
Gewicht in kg3648
Lautstärke in dB4755
Anschlussvarianten Durchmesser in mmStandard: 2 X Ø 50 oder 1 X Ø 80 / Option: Schlauch- oder Armmontage mit Konsole
Bildergalerie
Filtergerät zur Beseitigung von Gerüchen und Dämpfen Gerät auf transparentem Grund
ACD 200.1 A14
Filtration systems with either 6 or 14 kg activated carbon
Extraction system ACD 160.1 in two versions
Absaug- und Filtergerät für Gase, Gerüche, Dämpfe. Gerät auf transparentem Grund
ACD 160.1 A6
Filtergerät zur Beseitigung von Gerüchen und Dämpfen Gerät auf transparentem Grund
ACD 200.1 A14
Filtration systems with either 6 or 14 kg activated carbon
Extraction system ACD 160.1 in two versions
Absaug- und Filtergerät für Gase, Gerüche, Dämpfe. Gerät auf transparentem Grund
ACD 160.1 A6
Filtergerät zur Beseitigung von Gerüchen und Dämpfen Gerät auf transparentem Grund
ACD 200.1 A14

Ihr Kontakt bei ULT

Sales Manager national/export
Sales Manager national/export
  1. Anwendungsbereiche
  2. Vorteile
  3. Technische Daten
  4. Downloads
  5. Bildergalerie
Kontakt
+49 3585 4128 0ult@ult.deKontaktformular

Unsere Geschäftszeiten sind von Montag bis Freitag, 7:00 bis 16:00 Uhr